JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Auswirkungen des Corona-Virus

Kindergarten bleibt bis 31.01.2021 geschlossen - Notbetreuung wird weiterhin angeboten

 

Die Landesregierung von Baden-Württemberg hat am 15.01.2021 entschieden, dass die Kindertagesstätten und Schulen bis zum 31.01.2012 geschlossen bleiben. Lediglich der Betrieb für Abschlussklassen soll eingeschränkt aufrechterhalten bleiben.

In den kommenden Wochen soll darüber beraten werden, was über den 31.01.2021 hinaus geplant ist.

 

Angebot der Notbetreuung

 

Es wird weiterhin eine Notbetreuung angeboten, diese soll jedoch nur bei zwingender Notwendigkeit in Anspruch genommen werden. („Orientierungshilfen zur Notbetreuung an den Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege“; Stand 06.01.2021)

 

Voraussetzung für die Notbetreuung ist grundsätzlich, dass beide Elternteile oder Alleinerziehende tatsächlich durch die berufliche Tätigkeit an der Betreuung gehindert sind und auch keine andere Betreuungsperson zur Verfügung steht.

Daher benötigen wir von allen Eltern, die Anspruch auf die Notbetreuung haben und diese auch in Anspruch nehmen müssen, eine sogenannte "Unabkömmlichkeitsbescheinigung" des Arbeitgebers.

Die Bescheinigung finden Sie auf weiter unten zum Download. Bitte legen Sie die Bescheinigung unserer Kindergartenleitung zeitnah vor.

 

Sollten Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen wollen, melden Sie sich bitte bei der Kindergartenleitung, Frau Schmidt, Tel. 07964 1552, E-Mail: kindergarten-stoedtlen(@)t-online.de.

hier: "Unabkömmlichkeitsbescheinigung" zum Download