JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Stödtlen Aktuell

Artikel vom 19.12.2018

Wasserzähler selbst ablesen!

 
In Kürze werden wir Ihre Jahresrechnung für Wasserzins und Abwassergebühren erstellen.
Zu diesem Zweck wurden in den letzten Tagen an alle Gebäudeeigentümer die Ablesebriefe für ihre Wasseruhren verschickt. Bitte füllen Sie die beigefügte Postkarte genau aus (Zählerstand, Ablesedatum) und geben diese bis spätestens 07.01.2019 an die angegebene Adresse zurück.
So wird’s gemacht:
1. Identifikation des jeweiligen Wasserzählers
Vergleichen Sie die Zählernummer an der Wasseruhr mit der vorgedruckten Nummer auf der Ablesekarte.
2. Ablesen des Zählers In der Anzeige stehen in der Regel fünf Ziffern. Bitte übertragen Sie diese exakt so in die Ablesekarte. Bei Wasserzählern gibt es im Gegensatz zu Stromzählern keine Nachkommastellen. Es werden volle Kubikmeter abgelesen.
3. Ablesedatum angeben
4. Ablesekarte unterschreiben
5. Karte abschicken
Sie können uns den Zählerstand auch telefonisch 07964 / 9009-14, per Fax 07964 / 9009-15 oder per Mail an hieber@stoedtlen.de bis spätestens 7. Januar 2019 übermitteln.
Erhalten wir die Ablesedaten nicht rechtzeitig, müssen wir den Verbrauch für das Jahr 2018 schätzen. Da diese Maßnahme erfahrungsgemäß für beide Seiten keine befriedigende Lösung darstellt, bitten wir die Grundstückseigentümer dringend, dafür zu sorgen, dass die Ablesedaten bis zum genannten Termin bei uns vorliegen.
Für Ihre Mithilfe bedanken wir uns im Voraus.