JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Stödtlen Aktuell

Artikel vom 05.08.2020

Schönen Urlaub und vielen Dank

 
 
In diesem Jahr ist alles anders, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
viele von Ihnen werden den Urlaub nicht so durchführen können, wie er eigentlich geplant war. Das Covid-19-Virus hat die Welt sehr verändert und uns in unserer persönlichen Freiheit eingeschränkt. Manche sind selbst erkrankt oder sorgen sich sehr um sich selbst oder ihre Liebsten. Die Wirtschaft geht durch eine schlimme Talsohle und hat zu viel Kurzarbeit geführt, viele Arbeitsplätze müssen sogar abgebaut werden.
Alle gemeinsam hoffen wir, dass irgendwann die Rückkehr zur Normalität gegeben sein wird. Doch gerade in den sehr wichtigen Bereichen Kindergarten und Schule gibt es möglicherweise auch nach den Sommerferien noch nicht den normalen Kindergarten- oder Schulalltag. Bei all meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und dem Lehrerkollegium bedankte ich mich recht herzlich dafür, dass im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten - wie ich glaube- wirklich das bestmögliche getan wurde. Wir haben bisher die Zeit auch ohne Infektionsfälle und der damit verbundenen Folge, dass man Kindergarten oder Schule, oder zumindest einzelne Kindergartengruppen oder Schulklassen schließen musste, überstanden. Dafür gibt es aber keine Garantie, im Gegenteil ist höchste Vorsicht geboten, da in der Urlaubszeit soziale Kontakte wieder verstärkt werden. Bitte seien Sie deshalb vorsichtig.
Im Rathaus, im Bauhof und auch im Kindergarten haben alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Corona-Krise zusammengehalten und fleißig weiter geschafft. Vielen Dank dafür!
Der Gemeinderat von Stödtlen hat nun sein erstes Arbeitsjahr hinter sich und ich bedanke mich bei den Damen und Herren, die sehr engagiert und kreativ an ihre ehrenamtliche Aufgabe herangehen. Sorgen und Kritik aus der Bürgerschaft nehmen sie verantwortungsvoll auf und leiten sie an die Gemeindeverwaltung weiter. Den Gemeinderat bilden Frauen und Männer, die sich in ihrer Freizeit für das Wohl ihrer Mitbürgerinnen und Mitbürger einsetzen. Deshalb mein Urlaubstipp: Bedanken Sie sich mal bei Ihren Gemeinderäten, die haben es verdient.
Einen schönen Urlaub und bleiben Sie gesund.
Ihr Ralf Leinberger,
Bürgermeister